No. 15: Advent im Almenland

Café Au Lait Adventskalender

Türchen No. 15: Advent im Almenland

Ich möchte euch auf eine kleine Reise mitnehmen. Auf eine wundervolle Reise durch meine Heimat. Heute gehen wir auf einen Adventsmarkt. Aber nicht in Graz, auch nicht auf den Adventsmarkt in meiner Heimatstadt. Wir fahren in die Berge. Dort, wo Nostalgie und alte Werte herrschen. Wir fahren ins Almenland, einer Region, nur wenige Autominuten von meiner Haustür entfernt.

 

Almenland

 

So wie es früher war

Der süße Duft von frischen Mäusen, einer Germmehlspeise, wie ich sie aus meiner Kindheit kenne, strömt mir in die Nase. Unweigerlich erinnere ich mich an meine Oma. Sie machte die besten Mäuse, verfeinerte sie mit Zimt und Puderzucker und schaffte es auf diesem Wege immer, mir ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Oft wünsche ich mir, dass ich diese Art von Weihnachten noch einmal erleben kann. Eine Zeit, wo noch alle um den Tisch versammelt waren. Wo wir Heiße Schokolade mit Schlagobers tranken, lachten, Weihnachtslieder trällerten und es uns kulinarisch gut gehen ließen. Auch heute ist das Weihnachten mit meiner Familie immer noch sehr schön. Mit den Jahren habe ich gelernt, dass genau diese Momente wertvoll und wichtig sind. Trotzdem ist es schade, dass nicht mehr alle, die ich so geliebt habe und immer noch liebe, nicht mehr da sind. Doch dieser Besuch auf dem Adventsmarkt ruft alle Erinnerungen in mir wach. Auch wenn diese geliebten Menschen in weiter Ferne sind, so sind sie immer noch da, denn sie verweilen in meinem Herzen. Auf ewig.

 

DSC_0755

 

Ein Moment voller Nostalgie

Ich bin froh, dass ich mir dieses Jahr die Zeit genommen habe, andere Adventsmärkte zu besuchen. Normalerweise findet man mich nur am Christkindlmarkt in Graz, doch dieses Jahr habe ich mir meinen Partner in Crime geschnappt und bin mit ihm in die Höhe gefahren. Nicht nur, um gute Bergluft zu schnuppern oder um mit ihm Landschaftsfotos für seinen Instagramfeed zu schießen, sondern auch, um ein bisschen die Weihnachtsstimmung aufflackern zu lassen. Durch den ganzen Stress an der Uni ist sie irgendwie flöten gegangen, aber die Stimmung im Almenland hat sie mir zurückgebracht. Wenigstens ein bisschen.

 

DSC_0760

 

Wenn man einfach glücklich ist…

In solchen Momenten wird mir immer wieder klar, wie dankbar ich für mein Leben sein kann bzw. wie dankbar ich für die Menschen sein kann, die ein wichtiger Bestandteil meines Lebens sind. Ich empfinde Dankbarkeit, dass ich noch Erinnerungen an Menschen habe, die einst in meinem Leben waren und immer auf eine Art und Weise in meinem Leben sein werden. Dass ich nicht alleine bin und solche Augenblicke teilen kann. Und diese Augenblicke teile ich nicht nur meinem Partner in Crime, auch nicht nur mit den Menschen, die ich in meinem Herzen trage und die dort weiterleben, sondern auch mit euch. Darum möchte ich euch etwas ganz Wichtiges sagen: Genießt die Adventszeit mit all euren Lieben. Ruft die Erinnerungen an die Menschen wach, die nicht mehr unter euch sind und erfreut euch an den schönen Seiten der Vorweihnachtszeit. 

 

DSC_0776 DSC_0768 DSC_0769 DSC_0780

Published by

Prev No. 14: A Marshmallow X-Mas
Next No. 16: Reindeer Noses in a Jar

3 Comments

  1. Huhu, schon wieder so ein toller Post – ich bin, seit ich deinen Blog entdeckt hab – schwer begeistert!!! Deine Bilder sind schön und ich muss sagen, die Art wie du schreibst ist auch fesselnd…vielleicht solltest du mal ein Buch schreiben 😉 Naja, auf jeden Fall hast du zu hundert Prozent Recht mit deinem Text, Familie, Freunde etc. sind das Wichtigste und gerade zur Adventszeit wird es Einem nochmal richtig klar – in der Zeit der Besinnung 🙂 Liebe Grüße aus Hamburg 🙂

    • Oh, liebe Marie, ich danke dir für die ganzen lieben Worte. Es freut mich wirklich sehr, dass dir mein Blog so gut gefällt. Da lohnt sich die Arbeit umso mehr. Auch wenn es mir Spaß macht, die Bilder zu machen und zu schreiben, aber wenn man dann von seinen Lesern noch so liebe Worte bekommt, ist man noch viel, viel glücklicher und motivierter, weiterzumachen 🙂

      Ich habe sogar schon einmal ein Buch geschrieben, aber leider wurde es nicht veröffentlicht. Ich muss auch zugeben, dass ich ein bisschen zu faul war, mir einen Verlag zu suchen 😀 😀

      Ich wünsche dir noch eine wunderschöne Vorweihnachtszeit und ein tolles Fest im Kreise deiner Liebsten 🙂

      Liebste Grüße
      Lisa

Leave a comment