Der Frühling wird knallig und bunt!

 

*Werbung/PR-Samples – Dieser Bericht beinhaltet Werbung in Form von Produktsponsoring. PR-Samples, die mir zur Verfügung gestellt wurden, sind mit einem Stern (*) markiert. Die Tatsache, dass es sich hierbei um eine Zusammenarbeit handelt, ändert jedoch nichts an meiner persönlichen Betrachtung.


 

Hast du gewusst, dass jede Farbe eine unterschiedliche Wirkung auf unsere Psyche hat? Wenn wir aus dem Fenster schauen, sehen wir aktuell nur eines: GRAU! Grau ist clean und wird oft mit Neutralität assoziiert. Kein Wunder also, dass viele Menschen grau als Farbe für sich entdeckt haben. Aktuell finden wir die Farbe grau nicht nur bei minimalistischen Looks, sondern sie ist auch eine beliebte Farbe für den persönlichen Einrichtungsstil. Doch grau kann auch eine gegenteilige Wirkung auf uns haben und schnell langweilig werden. Und nichts ist ein größerer Moodkiller als Langeweile. Umso besser, dass der Frühling farbenfroh wird!

 

 

Es knallt im Frühling

Jetzt wird es bunt!

Obwohl ich grau als Farbe sehr schätze und viele Klamotten in grau habe, finde ich das graue Wetter aktuell alles andere als motivierend. Der Winter macht mir langsam richtig zu schaffen, sodass es für mich schwierig geworden ist, meine Konzentration bei all meinen Arbeiten aufrechtzuerhalten. Ich bin ein Mensch, dessen Stimmung sich durch zwei Dinge schnell heben kann: Farbe und Sonnenlicht. Da ich Letzteres schlecht unter der dicken Wolkenschicht hervor kratzen kann, ist es nun an der Zeit ein bisschen Farbe ins Spiel zu bringen. Wie kann ich das am Besten anstellen? Na klar, mit meiner Garderobe. Was für ein Vorteil, dass der Frühling 2017 bunt wird!

Welche Farben sind in der Saison 2017 Trend? Die Gute Nachricht: im Frühlingsfarbschema 2017 ist für jeden eine Farbe dabei. Diesmal lautet die Devise: Es wird farbenfroh! Egal, ob du ein Pastellfan bist oder dich gerne knallig kleidest. In meiner Farbpalette wirst du definitiv fündig:

 

Das sind die Trendfarben 2017

Auf unsere Pastelllieblinge müssen wir auch in diesem Frühling nicht verzichten. Auffällig ist jedoch, dass mit Lapis Blue, Pink Yarrow und Flame einige 80er Jahre Farben den Weg zu uns zurückgefunden haben. Zwar mag ich graue Mode nach wie vor sehr gerne, liebe schwarze und weiße Basics, aber ich freue mich auf all die strahlenden Outfits in den Trendfarben, welche bald auf mich zukommen werden.

Die Farbkarte mit den Trendfarben 2017 zeigt im Übrigen lauter Farben, die sich auf unsere Stimmung positiv auswirken. An dieser Stelle danke an alle Trendsetter. Gelb steht beispielsweise für Optimismus und Freude. Kein Wunder, dass gelbe Outfits Lebensfreude und Selbstbewusstsein ausstrahlen. Meine Favoritenfarbe ist jedoch definitiv Pale Dogwood. Diese Farbe gibt einem Outfit vor allem einen unschuldigen, braven Touch. Doch das Beste: Rosa baut Aggressionen ab und besänftigt das Gemüt. Meine Fotolocation war somit die perfekte Wahl. Nicht nur, um unsere Gemüter zu besänftigen, sondern auch um ein bisschen Farbe auf meinen Blog zu bringen.

 

Mein Outfit

Ich habe versucht, den Frühling nicht nur mit den Farben ins Land zu ziehen, sondern auch mit dem gesamten Look per se. Das bedeutet, dass der Look erst dann wirklich tragbar wird, wenn sich die Temperaturen endlich von ihrer frühlingshaften Seite zeigen. Ganz ohne Pulli* ging es dann doch nicht, aber gerade in der Übergangszeit kommt man noch schwer ohne Pulli aus. Da der Pullover sehr grob gestrickt ist, wusste ich nicht, was ich darunter anziehen sollte. Ein normaler Push-Up BH würde bei diesem Pullover sehr schnell sichtbar und störend aussehen. Darum habe ich mir mit einem Lace Bra in einem zarten Rosaton Abhilfe geschaffen. 

Der softe Kurzmantel* in Pastellrosa ist aus einem dünneren Stoff und eignet sich daher für frühlingsfrische Abende – auf die wir hoffentlich nicht mehr allzu lange warten müssen. Einen Trend möchte ich in diesem Jahr nicht verpassen: Sneakers. Diesen Frühling/Sommer wird es flach. Darum fühle ich mich mit meinen neuen Adidas *“Superstar 80S“ super ausgestattet.

 

 

Die Location

Auch eine Stadt muss im Winter nicht trist und grau sein. Experten sehen in Rosa die ideale Farbe fürs Schlafzimmer, weil sie eine beruhigende Wirkung hat. Umso besser, wenn man in seiner Stadt eine rosafarbene Bäckerei hat. Ich meine, Kaffee, Croissants + beruhigende Wirkung = was gibt es besseres? Dieser Post sollte vor allem bunt sein und da mein Look trotz frühlingshafter Mantelfarbe immer noch sehr schlicht war, war die knallige Location die perfekte Wahl.

 

Der Frühling wird bunt

 

I’m wearing

Coat*: Vero Moda via About You
Jumper*: Basic Apparel via About You
Lace Bra*: Review via About You
Jeans: H&M
Sneakers*: Adidas „Superstar 80S“ via About You
Bag*: Orsay
Necklace: Swarovski

 

Location

Auer Graz, Kaiser-Josef-Platz

 

*Dieser Post entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit About You! Die gekennzeichneten Klamotten wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Das ändert jedoch nichts an meiner persönlichen Meinung.

 

Published by

Prev Ich bin auch ungeschminkt schön
Next Life Update #4: Ein kleiner Lichtblick

29 Comments

    • Same here! 🙂 Oh ja, im Sommer oder Frühling möchte ich hier auch nochmal shooten. Aber leider ist die Location eine richtige Shootingzicke, weil sie gerne das Licht verfälscht. 😀
      Danke 🙂

    • Dankeschön, liebe Kerstin. Ich hoffe, wir beide kommen auch ganz, ganz, ganz bald dazu, bei dieser Location Fotos von dir zu machen 🙂 Ich hab die Idee nämlich immer noch im Hinterkopf. Oh ja, wem sagst du das. Da, wo ich grad bin, ist es gleich noch mal um ein paar Minusgrade kälter 😀 😀 fühl mich wie am Nordpol 🙂

      Liebste Grüße
      Lisa

  1. Liebe Lisa,
    die Location und dein Outfit habe ich ja schon bei Instagram bewundert *.* Ich bin ja auch ein Freund von Farbe im tristen Wintergrau!!! Die bunten Trendfarben sagen mir auch sehr zu und der Blushton ist auch einfach einer meiner Favoriten! Dein Outfit ist wunderschön und passt einfach perfekt zum pinken Häuschen!!! Absolute Traumbilder <3
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

    • Oh Kathi, die Liebe <3 herzlichen Dank für die lieben Worte. So soll es sein. Mehr Mut zur Farbe 🙂
      Das freut mich, dass dir die Farben gefallen. Ich bin schon neugierig, welche Farben ich in der kommenden Saison bei dir bewundern darf. Schön, dass dir das Outfit gefällt 🙂 Ich bin auch sehr glücklich damit.

      Liebste Grüße
      Lisa

  2. Oh du zuckersüße Lisa du, da hast du recht, wenn der Nebel unser schönes Graz in grau taucht, bekommt man richtig Lust auf Farbe. Auch ich schwärme, neben meiner Vorliebe für grau und schwarz, für rosa. Ob ich bei den restlichen Frühlingsfarben mitspiele, weiß ich noch nicht ;D Da lass ich mich selbst überraschen…cooler Beitrag. Bussi Baba :*

  3. Die Fotos sind soo schön, genauso wie dein Outfit. Ich kann dir nur zustimmen, ich bin froh, wenn endlich der Frühling nach Wien zurückkehrt, auch wenn ich gerade bei 30°C im Garten sitze – hier fällt mir das Lernen schon extrem schwer. Da kann ich bei grauem, tristen Wetter schon besser lernen. Ich finde Pastellfarben gehören immer zum Frühling dazu, am liebsten auch Pastellblau und Rosa. Aber auch Grau liebe ich im Frühling!
    Die Location hast du dir wirklich toll ausgesucht, echt perfekt für das Thema:)

    Liebe Grüße,
    Tamara

    • Herzlichen Dank, liebe Tamara.
      Wenns richtig schön draußen ist, im Sinne von warm, dann fällt es mir auch schwer. Aber ansonsten hilft mir Sonne schon weiter beim lernen 🙂
      Grau finde ich auch toll, aber im Frühling muss auch immer ein bisschen Farbe dazu 🙂

    • Herzlichen Dank, liebe Celine. Es freut mich wirklich sehr, dass dir meine Bilder so gut gefallen. Ja, Graz ist definitiv eine Reise wert. Ich glaube, darüber muss ich einfach mal einen Beitrag schreiben. Hast mich grad auf eine Idee gebracht. Danke 🙂

      Ich auch 🙂

      Liebste Grüße
      Lisa

Leave a comment