No. 19: Eisenbahner Cookies

Café Au Lait Adventskalender

No. 19: Eisenbahner Cookies

Ich kann mich noch ganz genau erinnern, als Mama Lait zum ersten Mal Eisenbahner gemacht hat. Sie isst für ihr Leben gerne Marzipan oder Süßigkeiten, in welchen nur irgendwie ein Anteil an Marzipan enthalten ist. Darum ist es nicht verwunderlich, dass ausgerechnet marzipanhaltige Weihnachtskekse ihre Aufmerksamkeit erregen und sie diese unbedingt probieren musste. Nun ja, ich kann euch sagen: Ihr erster Versuch vor zwei Jahren ist gründlich in die Hose gegangen. Sie hatte Probleme mit der Marzipancreme und na ja, es hat es sie unglaublich gefuchst, als es ihr einfach nicht gelingen wollte. Aber sie hat nicht aufgegeben und es weiterversucht!

Heute ist Mama Lait allerdings die Eisenbahnerqueen und kaum jemand kann sie besser, als sie. In den letzten Jahren haben sich Eisenbahner zu meinen liebsten Weihnachtskeksen etabliert, natürlich neben den normalen Mürbteigkeksen. Darum möchte ich euch heute unbedingt noch ein Keksrezept vorstellen. Übrigens das letzte in diesem Adventskalender.

 

Eisenbahner

Eisen

 

Die Schwierigkeitsstufe liegt bei Eisenbahner etwas höher. Sie sind wohl nichts für Backanfänger. Wer aber die Herausforderung sucht, muss sie unbedingt probieren. Eisenbahner sind perfekt für all jene, die Marzipan lieben. Ich weiß, Marzipan ist nicht jedermanns Sache, aber ich liebe es abgöttisch, auch wenn ich nie viel davon essen kann, weil es einfach zu süß ist.

 

[kindred-recipe id=“4279″ title=“Eisenbahner Cookies“]

Eisenbahner 2

 

Wenn ihr die Eisenbahner nachmachen wollt, würde ich mir sehr freuen, wenn ihr sie fotografieren würdet und sie bei Instagram unter den Hashtag #cafeaulaitchristmas veröffentlicht. Ich bin ganz gespannt, ob sie euch gelingen. Sie sind am Anfang wirklich eine Herausforderung, denn meine Mama bäckt schon lange und bei ihr wollten sie auch nichts werden. Aber wenn man den Dreh raus hat, gehen sie ganz einfach. Ich kann es euch nur empfehlen, denn sie sind wirklich superlecker, allerdings auch sehr süß.

Viel Spaß und gutes Gelingen beim Nachbacken! 

Published by

Prev No. 18: Besinnliche Weihnachtszeit
Next No. 20: Dein goldener Moment

2 Comments

Leave a comment

Ich akzeptiere