Hotel Valamar Club Tamaris (Kroatien)

Was mir am Reisen am Besten gefällt? Eine neue Stadt oder gar ein neues Land kennenzulernen. Was mir am Reisen am zweitbesten gefällt? Neue Hotels zu entdecken. In diesem Beitrag habe ich euch bereits verraten, dass ich eigentlich kein Fan von Cluburlauben bin, doch genau dieses Jahr ging es ausgerechnet für mich in ein Clubhotel. Obwohl ich eigentlich eine kleine Abneigung gegenüber Clubhotels habe, habe ich dem Hotel Valamar Club Tamaris in Lanterna/Kroatien eine faire Chance gegeben. Wie es mir gefallen hat und ob ich das Hotel empfehlen kann, erfährt ihr nun in diesem Beitrag.


 

Hotel Valamar Club Tamaris

 

Mein Aufenthalt im Hotel Valamar Club Tamaris

Die Lage

Das Hotel Valamar Club Tamaris liegt auf der kroatischen Halbinsel Lanterna, ganz in der Nähe zur kroatischen Stadt Poreč und befindet sich inmitten einer Ferienanlage mit diversen Hotels, Camps und Campingstellplätzen. Obwohl sich das Resort etwas abgelegener befindet, erwartet euch dort viel Action, denn Clubhotels sind Urlaubsmagnete und in der Hauptsaison gut besucht. Vom Hotel aus benötigt man weniger als fünf Gehminuten, um zum Kiesstrand zu gelangen.

Um in die nahegelegene Stadt Poreč zu kommen, kann man öffentliche Transportmittel nutzen. Direkt von der Hotelanlage fährt stündlich ein günstiger Bus in die Stadt. Die Fahrt dauert dabei ca. 45-50 Minuten. Leider nicht die angenehmste Fahrt meines Lebens, denn bei über 30°C im Schatten war der Bus nicht klimatisiert und stickig. Angenehmer war der Weg nach Novigrad. Mit dem Boot erreicht man die kroatische Stadt in unter einer Stunde. Tipp: Unbedingt abends bei Sonnenuntergang nach Novigrad fahren. Ich kann es wirklich empfehlen.

 

Hotel Valamar Club TamarisHotel Valamar Club Tamaris

 

Die Anlage

Ingesamt gibt es im Hotel Valamar Club Tamaris zwei Pools, darunter einen Activity Pool und einen Relaxpool. Leider musste ich feststellen, dass man beim Relaxpool nicht wirklich zur Ruhe kommt, da die laute Musik vom Activity Pool bis zum Relaxpool durchdringt und man dort auch lautstark spielende Kinder vorfindet. Mich persönlich hat das nicht gestört, doch wer wirklich Ruhe sucht, wird sich hier fehl am Platz fühlen. Ansonsten waren beide Pools sehr sauber und gepflegt. Im Activitybereich findet man zusätzlich ein Babybecken, sowie einen Strömungskanal und eine Rutsche.

Weiters ist das Hotel mit einem Frisör/Kosmetikstudio, sowie zwei Kioske ausgestattet. In unmittelbarer Nähe findet man einen Versorgungsmarkt, sowie Trafiken, Souveniershops und kleinere Lokale, sowie Eisdielen.

 

Hotel Valamar Club TamarisHotel Valamar Club Tamaris

 

Food/Kulinarik/Restaurants

In Summe verfügt das Hotel über drei Restaurants, davon ein Hauptrestaurant, eine Taverne und ein Showcooking-Restaurant, welches sich überwiegend auf Fischgerichte spezialisiert hat. Mit Ausnahme des Hauptrestaurants kann man die Taverne und das Showcooking-Restaurant nur einmal kostenlos nutzen. Hierbei ist auch eine Anmeldung an der Rezeption erforderlich. Möchte man mehrmals in einen der beiden Restaurants essen, muss man die Speisen leider bezahlen. Das Hauptrestaurant ist jedoch über die Dauer des Aufenthaltes im Preis komplett mit inbegriffen, kann aber an jenem Tag nicht genutzt werden, an welchem man sich für eines der beiden á la Carte Restaurants angemeldet hat. Das bezieht sich jedoch ausschließlich auf das Abendessen. Frühstücken und Mittagessen sind problemlos möglich.  

Im Hauptrestaurant gibt es ein großes Buffet mit diversen Speisen, die jedoch von Tag zu Tag leider nicht wirklich abwechslungsreich waren. Dennoch kann ich versichern, dass jeder am Buffet fündig wird. Es gibt vegetarische Speisen, vegane Gerichte, genauso wie Fleisch und Fisch, sowie diverse Beilagen und beliebte Klassiker wie Pizza und Pommes. Darüber hinaus sind zu Mittag und am Abend Dessert- und Salatbuffets aufgebaut. Gut fand ich jedoch das Frühstück, wobei es schade war, dass man die Smoothies extra bezahlen musste. Ansonsten war die Auswahl beim Frühstück super: Eierspeisen, Pancakes, Käse- und Wurstplatten, Gemüse, Joghurt, Müsli, Obst und sogar Austern und Prosecco konnte man am Morgen genießen.

Ansonsten bietet das Hotel auch Themenabende. So verbrachten wir einen schönen Grillabend am Strand. Einen Minuspunkt gibt es jedoch trotzdem: Die Speisen beim Grillabend unterschieden sich nicht sonderlich von den Speisen im Hauptrestaurant. Im Gegenteil: Die Auswahl war sehr beschränkt. Aber es hat geschmeckt und das ist immer noch am wichtigsten. Einen Pluspunkt gibt es jedoch für eine besondere Aufmerksamkeit des Hotels. Mein Schwager hatte Geburtstag und wurde mit einer schokoladigen Geburtstagstorte überrascht.

 

Hotel Valamar Club Tamaris Hotel Valamar Club TamarisHotel Valamar Club TamarisHotel Valamar Club TamarisHotel Valamar Club Tamaris

 

Bars

Das Hotel verfügt über zwei eigene Hotelbars mit einer überschaubaren Cocktail- und Getränkekarte. Die Cocktails sind allerdings wirklich gut, jedoch extra zu bezahlen, aber preislich auch in Ordnung. Zwar nicht günstiger als bei uns, aber für Hotelverhältnisse okay. Das heißt, ein Urlaub im Hotel Valamar Club Tamaris ist nicht All Inklusive, sondern als Verpflegung nutzt man eine Halbpension.

 

Hotel Valamar Club Tamaris

 

Entertainment/ Aktivitäten

Im Hotel Valamar Club Tamaris gibt es sowohl kostenlose, als auch kostenpflichtige Aktivitäten. Kostenlos kann man an diversen Sportaktivitäten teilnehmen, wie beispielsweise Wasserzumba. Kostenpflichtig hingegen sind Sportarten wie Minigolf, Trampolin springen, Radfahren und Parasailing.

Abends gibt es ein Unterhaltungsprogramm in Form einer Liveband. Typisch Cluburlaub eben.

 

Hotel Valamar Club TamarisHotel Valamar Club Tamaris

 


 

Hotel Valamar Club Tamaris

 

Das Zimmer

Optisch entsprach das Zimmer nicht meinem Geschmack, was aber nicht bedeutet, dass die Zimmer nicht schön oder sauber sind. Im Gegenteil, die Zimmer sind gepflegt. Die Doppelzimmer sind ausgestattet mit einem großen Doppelbett, einem TV mit SAT-Anschluss und einer Minibar. Die Badezimmer (mit Dusche) sind für Hotelverhältnisse geräumig und bieten ausreichend Platz. Pluspunkt: Die große Dusche, denn ich hasse es, mich in kleinen Duschen eingesperrt zu fühlen.

Der Faktum, der nicht meinem Geschmack entsprach, liegt an der Einrichtung. Farblich haben mir die Zimmer nicht zugesagt, aber das sind Luxusprobleme. Die Sauberkeit war auf jeden Fall in Ordnung. Zusätzlich zum Zimmer gab es noch einen mittelgroßen Balkon.

 


 

Fazit

Das Hotel Valamar Club Tamaris ist ein nettes Familienhotel, welches den Kroatienurlaub angenehm gestaltet. Zudem war das Personal superfreundlich, auch wenn ich an einem Tag an der Bar gekonnt ignoriert und nicht nach meinem Bestellwunsch gefragt wurde. Trotzdem waren die Mitarbeiter an der Rezeption und der Bar äußerst zuvorkommend und so sehe ich über dieses kleine Malheur gekonnt weg. Wenn ihr in Kroatien einen Cluburlaub machen möchtet, kann ich euch das Hotel definitiv empfehlen. Es ist sauber und gepflegt, das Essen schmeckt gut, auch wenn es nicht abwechslungsreich ist und die Pools, sowie die Hotelanlage sind ebenfalls sehr gepflegt.

 

Hotel Valamar Club TamarisHotel Valamar Club Tamaris

 


 

Hotel Valamar Club Tamaris 4*

Lanterna 6
52465 Tar
Kroatien
Telefon: +385 52 401 000
Website 

 


 

Published by

Prev Life Update #8: Good Vibes
Next Auf ein Single Date mit Poreč

11 Comments

  1. die lokation schaut ja echt toll aus. ich war aber noch nie in einem club – stell mir das aber auch irgendwie toll vor 🙂
    die anlage schaut jedenfalls super aus 🙂 u jaaa ich liebe auch große duschen – das stört mich oft bei den duschen in italien – da kann man sich nicht mal drehen 😀
    glg akty

    http://www.lakatyfox.com

    • Ausprobieren kann man Cluburlaube definitiv. Ich glaube, das muss einfach jeder für sich entscheiden, ob er das mag oder nicht 😀

      Die Anlage war auch wirklich sehr schön 🙂
      Oje, das würde ich nicht aushalten. Ich brauche da einfach meine große Duschen 😀

      Liebste Grüße
      Lisa

Leave a comment

Ich akzeptiere