Lookbook #23: OTTO Blog Award 2.0

Lookbook #23

Otto Blog Award 2.0 powered by WOMAN & Maybelline New York

Meine Lieben, heute kann ich es euch endlich verkünden. Ich bin eine von 150 österreichischen BloggerInnen, die das Glück hat, am OTTO Blog Award 2.0 powered by WOMAN & Maybelline New York teilzunehmen und bin ganz aufgeregt. Wir haben alle ein It-Piece der Saison, sowie Make-Up Produkte von Maybelline New York zur Verfügung gestellt bekommen und hatten nun die Aufgabe, uns mit diesen Basics auszutoben. Zusätzlich galt es, die WOMAN Zeitschrift, ein österreichisches Frauenmagazin, kreativ in unser Foto einzubinden. Na, das passt doch, denn Zeitschriften zählen mitunter zu meinen Inspirationsquellen. Nicht nur im Bereich Mode oder Beauty, sondern auch in den anderen Kategorien, die ihr auf meinem Blog finden könnt.

Ich habe vor, dass ich euch auch einen Einblick hinter die Kulissen gewährleisten werde. Sprich: Wie ich blogge, wo ich blogge, alles über meine Inspirationsquellen usw. Bis dahin gibt es schon ein kleines Sneak Peak, denn einer meiner „Arbeitsplätze“ sind die hübschen Cafés und Coffeeshops in Graz. Hey, schließlich heißt mein Blog „Café Au Lait“. Wo sonst könnte Miss Lait kreativer sein, als in der Nähe ihres heißbeliebten Lebenselixiers? Weil genau das ICH bin und weil es zu dem Blog dazugehört, wurde in einem Café und zusätzlich in der bezaubernden Hofgasse in Graz geshootet. Fotografische, sowie künstlerische Unterstützung bei der Umsetzung bekam ich wieder einmal von Daniel. Vielen Dank dafür. Für den Award benötigte ich nur ein einziges Foto, darum wurde selbstverständlich eines der Bilder, die im Grazer Operncafé entstanden sind, ausgewählt. An dieser Stelle auch DANKE an das nette Personal, welches richtig lieb zu uns war und uns sogar noch Dekoration angeboten hat. Trotz der Vielzahl an Gästen, habe ich mich während des Shootings richtig wohl gefühlt.

So wird der Wettbewerb ablaufen

Ab heute beginnt das Voting. -HIER- könnt ihr für mich abstimmen. Ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn ich zu eurer Favoritin auserkoren werde. Jeder Voter bekommt als Dankeschön fürs Mitmachen einen 15 Euro OTTO Gutschein und hat die Möglichkeit, ein 1-Jahres-Abo der Zeitschrift WOMAN zu gewinnen. Na, wenn das kein Ansporn ist, am Voting teilzunehmen.Jede/r BloggerIn hat -unabhängig von der Blogreichweite- die gleiche Chance, den Hauptpreis zu gewinnen. Zuerst wird allerdings der Publikumsliebling auserkoren, wozu ihr eine wesentliche Rolle spielt. Denn IHR entscheidet, wer das Rennen macht. -HIER- könnt ihr nachlesen, was auf den oder die SiegerIn wartet, der/die ganz zum Schluss bei dem Vienna Fashion Camp ausgezeichnet wird.

Auf jeden Fall wird uns TeilnehmerInnen eine große Chance geboten, uns mit unserem Blog weiterzuentwickeln. Für mich persönlich würde das bedeuten, dass ich letztendlich doch noch die Möglichkeit bekommen würde, im Journalismus, was immer schon mein Wunsch war, Fuß zu fassen. Der Hauptpreis beinhaltet nämlich eine 1-jährige Gastautorenschaft bei WOMAN. Einfach ein Traum. Aber zuerst wollen wir noch ein bisschen realistisch und auf dem Boden bleiben (die Votingphase hat schließlich erst begonnen – große Pläne zu schmieden, wäre jetzt nicht der richtige Zeitpunkt). Außerdem – unabhängig vom Gewinn ist alleine die Teilnahme schon eine tolle Erfahrung.

Das Voting selbst läuft nun bis 24. September. Neun Tage hat man somit Zeit, seinem Favoriten seine Stimme zu geben. Ich bin schon ganz gespannt, wie sich das Voting entwickelt und ob bei diesem tollen Award ein großer oder vielleicht doch ein etwas kleinerer Blog gewinnen wird. Es bleibt definitiv spannend. 

I’m wearing…

Cardigan: Otto*
Blouse: Forever 21
Pants: BikBok
Boots: Tamaris
Earrings: H&M
Bracelet: Primark
Bag: Bipa

 

Location: Operncafé Graz und Hofgasse Graz
Photos by: Daniel Eibl

 

Update: Aufgrund der jüngsten Ereignisse, habe ich meine Teilnahme am Otto Blog Award 2.0 zurückgezogen. Es widerspricht meinen moralischen Ansichten, an einem Wettbewerb teilzunehmen, an welchem Teilnehmer unter betrügerischen und manipulativen Absichten versuchen, zu gewinnen. 

Published by

Prev Beauty Blogger Parade: Herbst-Make-Up
Next Schogetten im Blätterteigmantel

6 Comments

  1. Oh was für ein toller Beitrag…wie ist das ganze überhaupt ausgegangen? Jedenfalls weiß ich jetzt wie diese Hammer-Fotos bzw. in welchem Kontent diese entstanden sind…Du siehst traumhaft aus <3

    • Danke, liebe Nicole. Ich bin aus dem Wettbewerb ausgestiegen, aber er wurde weitergeführt und dann haben eben zwei gewonnen. 🙂
      Danke, es freut mich sehr, dass dir die Fotos gefallen. Daniel ist halt auch wirklich ein toller Fotograf 🙂

Leave a comment

Ich akzeptiere