Dramatischer Herbstlook mit Pixi

 

*PR-Samples/Werbung – Dieser Bericht beinhaltet Werbung in Form von Produktsponsoring. PR-Samples, die mir zur Verfügung gestellt wurden, sind mit einem Stern (*) markiert. Die Tatsache, dass es sich hierbei um eine Zusammenarbeit handelt, ändert jedoch nichts an meiner persönlichen Betrachtung.


 

Jetzt, wo es draußen wieder frischer wird, steigt auch meine Lust aufs Schminken. Im Sommer bin ich eher der natürliche Typ, verwende nur das Nötigste, aber im Herbst und Winter überkommt mich die Lust nach dramatischeren Looks. Gerade dann lasse ich meiner Kreativität freien Spielraum, probiere mich gerne aus und gestalte verschiedene Looks. Das trifft sich besonders gut für die kommende Ballsaison. Ob man den heutigen Look in die Kategorie festlich einordnen kann, überlasse ich eurer Fantasie. Nichtsdestotrotz habe ich versucht, einen Hauch von Drama mit ins Spiel zu bringen. Verwendet habe ich dabei überwiegend die Produkte von Pixi*, die ich für euch testen durfte.

 

pixi

 

Pixi Beauty!

Eine Marke aus den UK

Pixi ist die Beautymarke von Petra Strand, einer Make-up Artistin mit über 20-Jähriger Erfahrung. Die Marke richtet sich vor allem an „Women on the go.“ Das bedeutet, dass jedes Produkt multitaskingfähig ist. Die Produkte zielen auf eine leichte und schnelle Anwendung ab, sodass kleine Makel auch mit wenigen Handgriffen schnell behoben werden können. Perfekt für Frauen, die morgens im Bad nicht sehr viel Zeit haben. Das Problem kenne ich persönlich allzu gut, denn oftmals bleibt auch für mich nicht viel Zeit im Bad übrig, um mich fertig zu machen.

Die Flexibilität zeigt sich vor allem bei der Lidschattenpalette und bei dem Concealer (2 in 1). Sechs Farben in einer Palette sind super für Reisen, zumal man das Gepäck nicht zu sehr mit Beauty vollstopfen möchte. Mit den sechs Farben hat man die Möglichkeit, sein Make-up dezent und alltagstauglich zu halten, aber auch dramatischere Looks sind machbar. Letzteres wird vor allem durch die dunklen Farben möglich.

 

pixi-eye-elexier

 

Pixi Pflege

Pixi vertreibt nicht nur dekorative Kosmetik, sondern auch Pflegeprodukte. Insgesamt vier Produkte durfte ich für euch genauer unter die Lupe nehmen. Meinen Favoriten möchte ich dabei sofort hervorheben: Das „24K Eye Elixir“. Ich bekomme aktuell etwas wenig Schlaf, darum kommt mir dieses Elixier absolut gelegen. Das Elixier mit dem kühlenden Roll-on-Applikator ist eine Art Soforthilfe, um die Zeichen von Müdigkeit zu minimieren.

 

mud-maske

 

Revitalisierend wirkt auch die „Glow Mud Mask“ – eine dunkelgraue Schlammmaske, die vor allem gegen fettige Haut Wirkungen erzielen soll. Die Anwendung eignet sich besonders für abends. Einfach die Maske auftragen und so lange im Gesicht lassen, bis sie vollkommen getrocknet ist. Die Maske ist definitiv für empfindliche Haut geeignet, besonders wenn man zu Unreinheiten tendiert.

 

sleeping-beauty-pixi

 

Ein weiteres Produkt, welches vor dem Einschlafen angewendet werden soll, ist die „Beauty Sleep Cream“, eine Feuchtigkeitspflege für normale Haut. Leider kann ich die Creme nicht verwenden. Nicht weil sie für meine Haut nicht geeignet ist, ABER darin ist Lavendel enthalten. Für euch habe die Creme trotzdem getestet, aber nach einer einmaligen Verwendung kann ich kein richtiges Urteil abgeben. Mehrmalige Verwendung ausgeschlossen – den Lavendel rieche ich zu deutlich heraus.

 

pixi-look-face-make-up-daily-look

 

Mein viertes Pflegeprodukt waren die Flow Peel Pads“ mit Rosenwasser. Mit dem Duft kann ich mich schon mehr anfreunden. Die Pads verwende ich nun stets abends nach dem Abschminken. Mit 60 Pads pro Dose reicht das für eine zweimonatige Anwendung. Bis jetzt finde ich das Produkt sehr gut, tendiere aber eher dazu, dass es für empfindliche Haut eher weniger geeignet ist. Das Einzige, was mich ein bisschen an dem Produkt stört, ist die leicht klebrige Haut nach dem Auftrag, aber das Ergebnis stellt mich durchaus zufrieden. Die Pads helfen auch dabei, Unreinheiten den Kampf anzusagen.

 

lidschattenpalette-pixi

 

Dekorative Kosmetik

Loben muss ich vor allem die „Mineral Contour“-Lidschattenpalette. Sie beinhaltet sechs tolle Farben, die ich selbst sehr gerne verwende. Allerdings könnten die beiden hellsten Töne etwas besser pigmentiert sein. Ich musste schichten, damit sie auf dem Auge sichtbar wurden. Die anderen vier Farben sind hingegen top. Gerade die drei dunkelsten Töne sind super pigmentiert und lassen sich ebenso gut verblenden. Darum ist die Palette trotzdem ein gelungenes Produkt – vor allem für den Preis.

 

schminken-pixi-make-up-beauty-mirror

 

Richtig verliebt bin ich jedoch in den wunderschönen „Mattlustre Lipstick“ in der Farbe Plum Pink. Ein toller Lippenstift mit einem matterem Lustrefinish. Die Farbe ist für mich persönlich eine hellere Variante des MAC Klassikers „Syrup“ – den ich abgöttisch liebe. Plum Pink ist dazu das dezentere Pendant, darum eignet sich die Farbe wunderbar als krönender Abschluss zu einem dramatischen Augenmake-up. Dass die Farbe alltagstauglich ist, brauche ich wohl nicht mehr zu erwähnen.

 

eyeliner-pixi

 

Zu einem dramatischen Augenmake-up gehört wohl auch der Eyeliner. Zugegeben – ich bin eine Eyelinerlegasthenikerin und trage ganz, ganz selten einen Eyeliner. Mittlerweile komme ich gut ohne aus. Ich bin einfach zu unfähig, um einen präzisen Eyeliner (vor allem mit Wing) zu ziehen. Jedoch habe ich auch diesen Eyeliner zum Testen bekommen, darum habe ich mich überwunden und für euch einen Eyeliner gezogen. Die Handhabung fand ich überraschend einfach, herausfordernd war es trotzdem. Vor allem in einem Video. Ehrliche Meinungen sind erwünscht: Ist mir der Eyeliner gelungen?

 

mirro-beauty-herz-smiley-pixi

 

Der Look

Das Make-up ist weniger für den Alltag gedacht, sondern mehr für den Abend. Ich habe versucht, alle Farben der Palette zu integrieren. Geschminkt wurde ausschließlich mit diesen Farben. Um den Look mehr Drama zu verleihen, habe ich besonders die dunklen Töne intensiviert. In der Lidfalte habe ich auf schwarz gesetzt, obwohl ich ansonsten eher selten mit schwarz schminke – auch wenn ich abends weggehe. Verblendet wurde alles mit dunkelbraun.

Auch Eyeliner verwende ich so gut wie gar nie. Ich muss sagen, dass es mit dem Pixi Eyeliner einfacher funktioniert. Zumindest für meine Verhältnisse. Das heißt jedoch noch lange nicht, dass es mir generell leicht gefallen ist, eine feine Linie zu ziehen. Wie bereits erwähnt – für euch habe ich mich sehr bemüht.

Wie der Look geschminkt wird, seht ihr ganz unten in meinem neuen Video. Viel Spaß beim Anschauen!

 

pixi-look-face-makeupbeauty-pixi-kooperation-sponsored-mirrorpixi-look-make-up-schminken-beauty

Erhältlich sind die Produkte bei Douglas Online oder auf der offiziellen Homepage von Pixi.

 

*PR Sample – In freundlicher Zusammenarbeit mit Pixi
Die Produkte wurden mir zugeschickt. Das ändert jedoch nichts an meiner persönlichen Meinung. 

 

Published by

Prev Behind the Scenes: Zurück zum Ursprung
Next Warum Bloggen eine Erfüllung für mich ist

7 Comments

  1. Ein toller Beitrag meine Liebe! Der Look sieht richtig schön aus und auch dein Eyeliner ist dir super gelungen. Ich kenn die Problematik nur zu gut. 😉
    Ganz liebe Grüße aus Salzburg,
    Melanie

  2. „ist alles ok bei dir?“ hahaha ich musste so lachen, ich weiß nicht wieso. Und dein Eyeliner sieht doch voll toll aus!
    Der Look ist wirklich schön, ich liebe es im Herbst auch, mich zu schminken, da kann ich mich wirklich auslassen! 🙂
    Deine Haare sehen in dem Video und auf den Fotos echt toll aus:)

    Liebe Grüße,
    Tamara

    • Danke, liebe Tamara 😀 deine Worte sind sooo lieb 🙂 dann freu ich mich, dass mir der Eyeliner gelungen ist 😀
      Oh danke, liegt vll daran, weil ich davor beim Frisör war :’D
      ach, wenn ich mal mit der Lexi rede :’D Klassiker 😀

Leave a comment

Ich akzeptiere