Style up your life in full Bloom | Outfit

DISCLAIMER: Bei dem Beitrag „Style up your life in full Bloom“ erfolgte ein Sponsoring in Form von PR Samples. Alle PR Samples wurden mit einem Stern (*) kenntlich gemacht. Bei dem Outfit handelt es sich somit ausschließlich um PR Samples. Die Klamotten und Accessoires wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Tatsache, dass es sich hierbei um PR Samples handelt, ändert jedoch nichts an meiner persönlichen Meinung und Betrachtung. Dieser Beitrag wurde finanziell nicht gesponsert. Zeit, die ich in das Konzept, die Umsetzung und Gestaltung des Posts investiert habe, entstand aus freiwilligem Interesse, da ich hier über die Kollektion eines Shops berichte, bei welchem ich schon vor meiner Tätigkeit als Bloggerin regelmäßig einkauft habe. 


 

Getreu dem Motto „Style up your life in full Bloom“ habe ich mich von Kopf bis Fuß in die neue ORSAY REFINED ARMY OF BUTTERFLIES COLLECTION* geworfen. Vielleicht sollte es nun besser „Style up your life in full Butterflies“ heißen, aber mein Titel ist eine Anspielung auf die blühenden Landschaften, die uns der Frühling geschenkt hat. Zwar sind die Temperaturen momentan weit entfernt von frühlingshafter Wärme, aber das wird schon noch. Zumindest hält es mich nicht davon ab, mich bereits frühlingshaft anzuziehen. Und ich bin mir sicher: Wenn der April erstmals vorbei ist, wird das Thermometer bestimmt nach oben klettern.

 

 

Bloom and Butterfly

Army of Butterflies by Orsay

ARMY OF BUTTERFLIES ist eine der aktuellen Orsay Refined Kollektionen, die viele Frühjahrstrends 2017 miteinander kombiniert. Ob Patches, Camouflage oder doch lieber Statementshirts. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Bei mir wird es heute ein bisschen „aufgemaschelter“, wenn ihr aber cleane Looks bevorzugt, dann schaut demnächst unbedingt bei Denise vorbei, wo ihr bald einen coolen, klaren Look finden werdet.

 

 

Mein Look

Camouflage, Patches und Spitze

Bei mir hingegen durfte es ein bisschen mehr sein, aber ich denke, es entspricht meinem Look. Ich selbst bin sehr feminin und auch, wenn es ein bisschen cooler wird, sind oftmals verspielte, mädchenhafte Elemente dabei. Somit entschied ich mich für ein kurzes Spitzenkleid*, einer Camouflagejacke* mit Patches, einer Jeans*, welche ebenfalls mit Patches bestickt war und silbernen Sneakers*. Ich muss zugeben, anfangs war ich mir bezüglich der Hose etwas unsicher. Dafür musste ich meine Komfortzone verlassen, vor allem, weil ich vorher noch an die Uni musste, um mein Zeugnis abzuholen. Normalerweise trage ich an der Uni eher unauffällige Looks und gehe so in der Masse an Studenten gerne einmal unter. Darum war eine Jeans mit Schmetterlingspatches eine echte Herausforderung, aber ich habe mich schnell pudelwohl gefühlt.

Die Jacke besticht einerseits mit dem Camouflageprint, andererseits aber auch mit den Schmetterlingspatches an den Schultern. Mein absolutes Lieblingsteil aus der Kollektion. Besonders schön finde ich auch das Spitzenkleid, welches ich aufgrund seiner Länge als Top umfunktioniert habe. Die silbernen Sneakers runden das Outfit schlussendlich ab. Genauso wie mein neues Onyx Armband* von COWstyle.

 

 

Die Location

Rosenhain in Graz

Was wäre ein reiner Fashionpost auf My Café Au Lait ohne Vorstellung der Location? Ihr wisst, ich fotografiere meine Outfits am Liebsten in Graz, die Stadt der mein Herz gehört. Meine Liebe zu meiner Studienstadt ist kein Geheimnis, darum nutze ich solche Outfitposts auch gerne, um euch wieder ein paar schöne Plätzchen aus der steirischen Landeshauptstadt vorzustellen. Dieses Mal shooteten wir in Rosenhain (Bezirk Mariatrost). Vielleicht ist es euch aufgefallen, dass diese Location eine der wichtigsten Regeln von Fashionposts verletzt: Die Location ist grün, grün, grün. Sicherlich habt ihr schon einmal von der obligatorischen Grünsperre gehört. Ich vermeide solche Locations normalerweise auch. Doch da ich beim Outfit schon über meinen Schatten gesprungen bin (worüber ich sehr froh bin, denn das Outfit wird öfters ausgeführt), habe ich mir gedacht, dass ich das bei der Location auch machen könnte.

So entführte ich meine Fotografin Denise zu den blühenden Kirschblütenbäumen in einer eher ländlicheren Gegend in Graz. Zuerst war ich mir unsicher, doch ich finde, ab und zu darf es auf Fashionbildern auch einmal blühen. Außerdem passt es zu dem Postingmotto „Style up your Life in full Bloom.“ Ich wollte euch den Frühling vermitteln und die Farbe des Frühlings ist nun einmal grün. All die durch den Winter gelblich und bräunlich verfärbten Wiesen erstrahlen wieder im frischen Glanz. Für mich ein Zeichen des Neuanfangs (oder der Photosynthese) und das war auch dieses Outfit. Dadurch habe ich gelernt, dass ich modetechnisch auch einmal über meinen Schatten springen darf und neues ausprobieren sollte. So habe ich für mich selbst entschieden, mich auch mal mehr zu trauen.

 

Style up your life in full bloom Style up your life in full Bloom Style up your life in full bloom

I’m wearing

Camouflage Jacke: Orsay*
Spitzenkleid: Orsay*
Jeans: Orsay*
Shoes: Orsay*
Onyx Armband: COWstyle*

Die Teile von Orsay stammen aus der ORSAY REFINED ARMY OF BUTTERFLIES COLLECTION, die mir von Orsay zur Verfügung gestellt wurden. Vielen Dank dafür. Das Onyx Armband ist von dem Grazer Label COWstyle und wurde mir freundlicherweise mit Gravur zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank.

 

Published by

Prev Restaurant "Speisesaal" im Hotel Wiesler
Next Ibiza Vibes and Spanish Style

16 Comments

  1. Ein ganz tolles Outfit, liebe Lisa, vor allem das Spitzenkleid finde ich echt süß. Auch wenn die Kirschblüten schon am Abblühen waren, ist die Location am Rosenhain doch auf jeden Fall sehr idyllisch und sehenswert.
    Und jetzt werde ich mal nach der von dir beschriebenen Grünsperre bei Fashionfotos googeln. Ich muss gestehen, dass ich davon noch nie was gehört habe. 🙂
    Liebe Grüße
    Doris
    http://www.miss-classy.com

    • Danke, liebe Doris 🙂
      Ja, das stimmt voll und ganz. Es ist wirklich eine ganz, ganz tolle Location 🙂

      Haha ich bin gespannt, was du da aus deiner Googlerecherche rausbekommen hast 🙂

  2. Ich mag Patches auf Kleidung leider gar nicht, mich nervt der „Trend“ wirklich schon total, ich kann auch echt nicht mehr in die Geschäfte gehen weil ich von bunten Patches überlaufen werde:( Ich finde das Kleid aber richtig Spitze (Achtung Tamey ist lustig), gefällt mir echt extrem gut. Ich unterschätze oft, was für schöne Kleidungsstücke Orsay zu bieten hat. Mein erstes Teil hab ich mir im Winter gekauft, das war ein toller kuscheliger Pullover, in den ich extrem verliebt bin!
    Die Location ist toll, ist doch immer aufregend, wenn man etwas neues ausprobiert. Aber meiner Meinung nach passt die Location auch voll zur Kollektion und zum Outfit 😀

    Liebe Grüße,
    Tamara

    • Witzig, dass du das ansprichst 😀 ich mochte den Trend am Anfang leider auch gar nicht. Aber jetzt mag ich Patches sehr gerne. Vielleicht änderst du am Ende doch noch deine Meinung 🙂

      Aber schön, dass dir das Spitzenkleid gefällt. Das freut mich zu hören. Oh ja, Orsay hat richtig tolle Sachen 🙂

      Und es freut mich voll, dass du die Location magst 🙂

Leave a comment

Ich akzeptiere