24 Days Until Christmas: Türchen 23

Wir schreiben den 23. Dezember 2013 und wer darf heute das Türchen meiner Bloggerparade „24 Days Until Christmas“ öffnen? Ganz genau! It’s my turn! Darum geht es heute um das Thema „Fashion“. 

Homestyle vs. Glamstyle. Wie sieht euer Look zu Weihnachten aus? Ganz genau mit diesem Thema habe ich mich heute ein bisschen auseinandergesetzt. Es geht schlicht und einfach darum: Was trag ich unterm Tannenbaum?

Die meisten, die ich kenne, machen sich nicht so viele Gedanken um das weihnachtliche Outfit und bevorzugen die gemütlichere Variante. Warum sollte man sich schließlich auch für die Familie und für zu Hause umziehen, wenn mich sowieso niemand sieht? Andere wiederum nutzen die Feiertage, um sich styletechnisch richtig auszuleben und sehen in Weihnachten einen wunderbaren Anlass, sich richtig aufzubrezeln.
Bei mir lief es mal so, mal so ab. Voriges Jahr beispielsweise habe ich mich schon ein wenig schicker angezogen, obwohl ich nur mit meinen Eltern und meiner Schwester zu Hause gefeiert habe, wir weder irgendwelche Verwandte und Freunde besucht haben. Heuer frage ich mich: Warum?
Schicke Outfits würde ich persönlich jetzt nur noch anziehen, wenn ich jemanden besuchen würde oder ich zum Essen eingeladen wäre, ansonsten wird man mich, wie heuer wahrscheinlich auch, leger bei der Bescherung sehen. Der edlere Style wird ganz dezent auf Silvester verschoben, wo ich ohnehin ausgehen werde.
Und trotzdem habe ich mich für mein heutiges Türchen für ein etwas schickeres Outfit entschieden, das aber trotzdem schlicht und nicht ZU overdressed ist. Es ist mädchenhaft und ziemlich brav. Meiner Meinung genau so ein Outfit, das für einen Besuch bei Omi wunderbar passt.
Das Blusenkleid wollte ich euch eigentlich schon im Herbst zeigen, als burgunder inoffiziell in der Bloggerwelt zur Herbstfarbe des Jahres gekürt wurde, wobei ich finde, dass burgundy auch wunderbar in die Weihnachtszeit passt. Grün, rot, gold und silber. Für mich sind das nämlich genau die Farben, die ich mit Weihnachten assoziiere. Schade, dass wir dieses Jahr auch keine Weißen Weihnachten haben werden. Ich hätte mir wirklich Fotos mit Schnee im Hintergrund gewünscht.
Das Blusenkleid von Mint & Berry, übrigens mein erstes Stück von diesem Label, habe ich damals bei Zalando bestellt, dass immer noch erhältlich ist. Ihr findet es hier! Leider trägt das Kleid etwas auf, weil es luftig und locker sitzt, aber durch ein Taillenband, das ihr optional verwenden könnt, könnt ihr das Kleid in Form bringen. Was ich aber super finde: Es zaubert optisch mehr Brust. Genau das Richtige für Mädels, wie mich, die über eine etwas kleinere Oberweite klagen.
Dress: Mint & Berry
Shoes: Monzero
Was werdet ihr an Heilig Abend tragen?

 

1. Dezember 2013 Andy Sparkles von Andy Sparkles
2. Dezember 2013 Valentine von Valentine
3. Dezember 2013 Ann-Marie von Rebellion der Stille
4. Dezember 2013 Alena von rosawunder.
5. Dezember 2013 Patricia von Just Babycake
6. Dezember 2013 Tabea von Auf Wolke 3
7. Dezember 2013 Annika von The Journalite
8. Dezember 2013 Christin Christin Garcia
9. Dezember 2013 Carina von Elephantasticblue
10. Dezember 2013 Alice von Glam & Dirt 
11. Dezember 2013 Luca von Heavenly
12. Dezember 2013 Anita von Look incredible
13. Dezember 2013 Lea von A Journey to her dreams
14. Dezember 2013 Jenny von Beautywunder
15. Dezember 2013 Liz von Lizblick
16. Dezember 2013 Bea von Between fantasy and reality  
17. Dezember 2013 Farina von Born to be alive
18. Dezember 2013 Ine von Life is Sassy
19. Dezember 2013 Laura von Me – in between
20. Dezember 2013 Just a dream von Men are like nailpolishes
21. Dezember 2013 Karti von The sweet things of life
22. Dezember 2013 Chris von Over The Top
23. Dezember 2013 Lisa von Café Au Lait
24. Dezember 2013 Vivien von Sophiestique

Published by

Prev Weihnachtliche Engelskugel
Next Beautiful Hands {LR & Ciaté)

8 Comments

  1. Danke für deinen lieben Kommentar!
    Das Kleid ist der Wahnsinn und steht dir ausgezeichnet. Ich denke, ich trage ein dunkelgraues Strickkleid und schwarze Strumpfhose dazu. Ich hab das Kleid schon sehr lange und finde, es ist die perfekte Mischung zwischen gemütlich, bequem und trotzdem schick.
    Frohe Weihnachten dir!
    Liebste Grüße,
    Laura

  2. Steht dir wirklich wunderbar 🙂
    An heilig Abend mache ich mich meistens nur "geringfügig" schick. Ich feiere ja nur mit Bruder und Eltern, aber wegen den Fotos ziehe ich dann doch etwas Nettes (kein Pyjama ^^) an und greife zu etwas Make-up. Am 25. darf es dann auch schon etwas mehr sein, da wir zu Verwandten fahren und dort noch mehr Fotos gemacht werden 😉
    Wünsch dir noch ein schönes Fest!

    Anita von Look incredible

  3. Steht dir wirklich wunderbar 🙂
    An heilig Abend mache ich mich meistens nur "geringfügig" schick. Ich feiere ja nur mit Bruder und Eltern, aber wegen den Fotos ziehe ich dann doch etwas Nettes (kein Pyjama ^^) an und greife zu etwas Make-up. Am 25. darf es dann auch schon etwas mehr sein, da wir zu Verwandten fahren und dort noch mehr Fotos gemacht werden 😉
    Wünsch dir noch ein schönes Fest!

    Anita von Look incredible

Leave a comment