Peachy & Creamy Breakfast Trifle

Tag 3 meiner Brunchreihe und heute gibt es den Breakfast-Trifle. Ein Trifle, der aus wenigen Zutaten besteht und zwei wichtige Brunchessentials enthält: Müsli und Joghurt. Dadurch, dass wir am Tag vor dem Brunch eine Dose Pfirsiche aufgemacht haben und welche übrig geblieben sind, war die Fruchtsorte für den Fruchtspiegel schnell entschieden. Natürlich könnt ihr auch noch jede andere x-beliebige Fruchtsorte nehmen. Wir waren bei meinem Brunch zu dritt, also habe ich nur drei Gläschen gemacht, aber ich habe das Rezept neu berechnet, dass es insgesamt für 6 Personen reicht. Na ja, es ist ja auch nicht schwierig, die doppelte Menge zu berechnen 😉

Für 6 Gläser braucht ihr
500 g Topfen (Quark)
250 g Joghurt (z.B. Vanille)
6 EL Müsli
1 Dose Pfirsiche
 
Zum Verzieren: Müsli, Beeren, Nüsse
 
 

Zubereitung

Zuerst mixt ihr das Joghurt und den Topfen zu einer cremigen Masse. Wer es gerne noch süßer mag, der kann das ganze Joghurt-Topfen-Gemisch auch mit ein wenig Puder- oder Vanillezucker süßen. Mein Tipp, wenn ihr die Creme kleckerfrei in das Glas bekommen wollt: Füllt die Masse in einen Spritzbeutel. Danach gebt ihr in jedes Glas etwas von der Creme. Anschließend gebt ihr in jedes Glas einen Esslöffel Müsli, welches ihr nun mit einer weiteren Schicht Creme bedeckt. Zum Schluss füllt ihr die Gläser mit den püriertem Pfirsichen bzw. dem Pfirsichmus auf und dekoriert die Creme mit Müsli, Nüssen und/oder Beeren, wie z.B. Blaubeeren. 

Published by

Prev Saftige Zucchinischnecken
Next Blueberry Vanilla Cupcakes

3 Comments

Leave a comment