No. 3: Vegane Weihnachtsdrinks

*PR-Samples (Werbung) – Dieser Bericht beinhaltet Werbung in Form von Produktsponsoring. Alle verwendeten Produkte von iChoc wurden mir zur Verfügung gestellt. Die Tatsache, dass es sich hierbei um eine Zusammenarbeit handelt, ändert jedoch nichts an meiner persönlichen Betrachtung.


 

Café Au Lait Adventskalender

Türchen No. 3: Vegane Weihnachtsdrinks

Ich möchte euch auf eine kleine Reise mitnehmen. Auf eine Reise in den weihnachtlichen Zauber. Advent pur, Genuss pur. Wir gehen auf den Weihnachtsmarkt. Zumindest ist es eine virtuelle Traumreise. Stellt euch vor: die wunderhübschen Stände, Kunsthandwerk soweit das Auge reicht, eure Ohren werden von weihnachtlichen Klängen beschallt. Unter diesen Klängen vermischt sich helles Kinderlachen. Alle sind glücklich, alle sind fröhlich. Eure Nase wird mit Düften umspielt. Köstlichen Düften. Düften von Lebkuchen, Waffeln und Glühwein. Wie gerne würdet ihr euch mit einem weihnachtlichen Drink aufwärmen. Eierpunsch, Heiße Schokolade und der berühmte und besagte Glühwein. Alles Leckereien, die zu einem Weihnachtsmarkt dazugehören – nur leider alles andere als vegan. 

 

Veganer Adventszauber

Mach dir deine vegane Alternative doch einfach selbst

Für Veganer ist es gar nicht so einfach, vegane Leckereien auf dem Weihnachtsmarkt zu finden. Obwohl sich unsere Gesellschaft bereits dem veganen Lebensstil angepasst hat, zahlreiche Restaurants, Cafés und andere Gastronomiestätten Veganer berücksichtigen, ist es am Weihnachtsmarkt fast unmöglich, leckere Alternativen zu finden. Natürlich gibt es Tee, aber ganz ehrlich, wer will nur und ständig Tee trinken, wenn er am Weihnachtsmarkt ist?

Ich selbst bin keine Veganerin und leider kann ich euch die veganen Weihnachtsdrinks nicht an den Weihnachtsmarkt liefern, aber zumindest könnt ihr zu Hause leckere, vegane Drinks kredenzen. 

In Zusammenarbeit mit iChoc habe ich drei verschiedene Weihnachtsdrinks kreiert, die ich euch heute vorstellen möchte. Die Rezepte sind zu 100 % vegan und sollen euch das Warten auf das Christkind versüßen. Außerdem enthalten alle Drinks Zutaten, die ich selbst sehr gerne mag. Meine Cashew- und Vanillesucht dürfte der Allgemeinheit mittlerweile bekannt sein.

Für die „Eichhörnchen“ unter euch habe ich etwas nussiges. Ich muss zugeben, von allen drei Getränken ist das „Weiße Nüsschen“ mein absolutes Lieblingsrezept.

 

[kindred-recipe id=“3623″ title=“Weißes Nüsschen“]

 

Wer nicht so ein großer Nussfan ist, findet vielleicht in der „Heißen Schokobanane“ seine vegane Alternative. Perfekt für alle, die auch ein bisschen Sommer in die Vorweihnachtszeit bringen wollen und sich an Weihnachten unter Palmen träumen.

 

[kindred-recipe id=“3627″ title=“Heiße Schokobanane“]

 

Das letzte Rezept wird wieder ein bisschen nussiger. Und wozu passt Nuss am besten? Natürlich zur Vanille. Wer hat Lust auf ein vanilliges Coffeedate mit der Haselnuss?

 

[kindred-recipe id=“3630″ title=“Vanilla & Hazels Coffeedate“]

 

*In Zusammenarbeit mit iChoc

Published by

Prev No. 2: Gift Wrapping Inspirations
Next No. 4: Frosty and his Friends

4 Comments

Leave a comment