Schnelles Mascarpone Dessert

Mit einem schnellen und vor allem leckeren Mascarponedessert melde ich mich zurück. Endlich sind Ferien, die mir hoffentlich doch mehr Freiraum bieten, öfters zu bloggen. Obwohl noch eine Review zu der neuen Alverde Palette, die man sich ja selbst zusammenstellen kann, aussteht, möchte ich euch doch zuerst ein neues Rezept vorstellen, dass ich gestern wieder einmal selbst zusammengestellt habe. Dafür braucht ihr auch nicht allzu viele Zutaten und es ist im Handumdrehen gemacht.

Schnelles Mascarpone Dessert 

mit Blaubeeren, Cashewkernen und Passionsfruchtspiegel
Für 4 Personen benötigt ihr
500 g Mascarpone | 125 ml Müller Milch Select Weiße Schokolade & Kokos-Mandel (ansonsten eine beliebige Müllermilch, die euch schmeckt) | 100 g Blaubeeren | 50 g Cashewkerne | 2 Stk. Passionsfrucht | 3 EL Staubzucker | Garnierung (z.B. Drachenfrucht)
 
Zuerst müsst ihr die Mascarpone mit der Müllermilch und dem Zucker verrühren. Cashewkerne hacken und unter die Creme heben. Blaubeeren hinzufügen und verrühren. Die Creme gerecht auf vier Gläser aufteilen. Obendrauf das Mark der Passionsfrucht geben und wenn ihr wollt, könnt ihr das ganze mit Früchten garnieren, so wie ich mit einer Drachenfruchtspalte und Blaubeeren.

Published by

Prev Glem Vital "Fresh it Up" (silikonfrei)
Next A beautiful piece of nature

5 Comments

Leave a comment