Stadthotel „Zur goldenen Krone“ in Weiz

Boutique- und Stadthotel

"Zur goldenen Krone" in Weiz

An einem Wochenende im Juni verbrachten mein Freund und ich eine Nacht im Boutique- & Stadthotel "Zur Goldenen Krone" in meiner Heimatstadt Weiz. In diesem Beitrag berichte ich euch über die wundervollen Eindrücke, die wir gesammelt haben. 

Stell dir vor: Du betrittst ein über 100-jähriges Haus und bist plötzlich in einem Goldmoment gefangen. So erging es Daniel und mir, als wir die Pforten des Weizer Boutique- & Stadthotels „Zur goldenen Krone“ betraten. Ich wurde in meine Heimatstadt Weiz eingeladen, um eine Nacht in diesem zauberhaften Hotel zu verbringen. Und viele Momente, die wir dort gemeinsam erlebt haben, hatten etwas Magisches an sich. Begonnen bei den kleinsten, liebevollen Details in der Keycolor „Gold“ bis hin zum waschechten Urgestein-Feeling eines Hauses mit langjähriger Geschichte durch knarrende Holztreppen, die bewusst so belassen wurden, um die Nostalgie von damals beizubehalten. Doch das ultimative Highlight war unser geräumiges „Goldraum-Double“-Zimmer, welches wir nach einer herzlichen Begrüßung bezogen. 

Hotel zur goldenen Krone

Zwei Goldherzen - Ein Goldraum

Auszeit wird im „Goldraum Double“-Zimmer großgeschrieben. Die Türen dieses wunderschönen Zimmers in royalblau mit zahlreichen goldenen Details öffnen sich bei der Buchung des Goldherzen Packages (gleich mehr zu den Packages). Mit heimischen Apfeltrüffel Pralinen und einer Flasche Prosecco wurden wir Willkommen geheißen und waren bereit, uns voll in unsere gemeinsame Auszeit hineinzuleben. Neben dem gemütlichen Bett erwartete uns zusätzlich ein geräumiges Badezimmer, in welchem wir uns erstmal frisch machten – und so kamen wir in aller Ruhe in unserem Wochenende an. 

Hotel zur Goldenen Krone in Weiz
Hotel zur goldenen Krone Bett
Hotel zur goldenen Krone

Zimmer Details Goldraum Double

  • ca. 27 m²
  • Gratis W-Lan
  • TV
  • Safe
  • Teestation
  • Föhn
  • Klimaanlage
  • Nichtraucherzimmer

Packages aus Gold

Ein ganz besonderes Highlight im Stadthotel „Zur goldenen Krone“ sind unterschiedlich geschnürte Packages für verschiedene Anlässe und Präferenzen. Mit dem Motto „Gold“ zieht sich die präsenteste Farbe des Hotels als Leitgedanke durch alle Pakete und ist der wichtigste Namensgeber für acht verschiedene Gold-Packages. Da Daniel und ich unseren Jahrestag nachfeiern wollten, entschieden wir uns für das „Goldherzen“ Package, welches voll und ganz für Romantik und Zweisamkeit steht. Diese Zeit zu zweit hatten wir beide mehr als nötig, denn aufgrund unseres anspruchsvollen Alltages als Jungunternehmer bleibt die Zweisamkeit schnell auf der Strecke. 

Neben einer Flasche Prosecco und köstlichen Pralinen aus der Region erwartete uns in dem „Goldherzen“-Package auch noch ein professionelles Paar-Fotoshooting. Gemeinsam mit Fotostudio Alexandra durften wir das Shooting in die Tat umsetzen. Dabei ging Alexandra einfühlsam auf unsere individuellen Wünsche ein. Sie nahm sich ausführlich Zeit für ein Gespräch vor dem Shooting, in welchem wir ihr erzählten, dass wir uns ein eher unkonventionelles, lockeres Shooting wünschten. Wir hätten uns im Vorhinein ins Bewusstsein rufen müssen, dass aus unserem ursprünglichen Plan nichts wird. Am Ende siegte doch die Verliebtheit und so mündete das ursprünglich unkonventionell geplante Shooting schnell in ein Romantikshooting.  

Nach dem Shooting erholten wir uns in unserem Zimmer, ehe es am Abend in das hauseigene á-la-carte-Restaurant „La Corona d’Oro“ zum gemeinsamen Dinner ging. Wir verbrachten einen atmosphärischen Abend im italienischen Flair bei Köstlichkeiten wie Antipasti, Calamari, Tiramisu, Aperol Spritz (der Beste, den ich je getrunken habe) und Wein. Keine Wünsche blieben offen und so fand der erste Tag einen würdevollen, kulinarischen Abschluss. 

Tiramisu Hotel zur goldenen Krone
Antipasti Hotel zur goldenen Krone

Alles aus Gold

Der Name ist Programm. Besonders im Frühstücksraum spiegelt sich das Motto wieder – ein Raum, der gefühlt voll und ganz mit Goldnuancen ausgefüllt wird und dadurch ein außergewöhnlich edles Flair verströmt. Viel wichtiger als der Frühstücksraum ist jedoch das Frühstücksangebot – für mich immer wieder ein großer Indikator, ob ich ein Hotel weiterempfehle oder nicht. Das Frühstück im Boutique- und Stadthotel „Zur goldenen Krone“ ließ keine Wünsche offen und verwöhnte mit einer breitgefächerten Auswahl für jeden Geschmack. Ob resches Brot, Säfte aus der Region oder frisch zubereitete Eigerichte – wir kamen definitiv auf unsere Kosten und konnten uns am Morgen gut stärken. Mein absolutes Highlight: die selbstgemachten Smoothies im Mini-Marmeladenglas. 

Hotel zur goldenen Krone
Hotel zur goldenen Krone Frühstück

Fazit zum Boutique- & Stadthotel "Zur goldenen Krone"

Unser Aufenthalt war ein purer Genussmoment. Sowohl Daniel als auch ich haben die Zeit genossen und uns durch die aufmerksame Gastfreundschaft von Matthias, Tina und dem gesamten Team rundum wohl gefühlt. Im ganzen Haus wird die Liebe zum Detail sicht- und spürbar. Ein absoluter Wohlfühlort mitten im Herzen von Weiz, welches stimmig mit der hauseigenen Trattoria ergänzt wird. Egal, ob man auf der Suche nach Kulinarik oder Erholung ist – das Boutique- und Stadthotel „Zur goldenen Krone“ in Weiz ist der perfekte Ort dafür. 

Hotel Fakten

Boutique- und Stadthotel "Zur goldenen Krone"

Südtiroler Platz 4
8160 Weiz / Austria

Tel: +43 3172 41414
Fax: DW 30
E-Mail: office@zur-goldenen-krone.at

Web: www.zur-goldenen-krone.at

Disclaimer: Die Tatsache, dass es sich hierbei um eine Einladung handelt, ändert nichts an meiner natürlichen Meinung und Betrachtung, die zu 100% meine eigene ist.

Fotocredit von den Bildern mit Daniel & mir: Fotostudio Alexandra

Published by

Prev Meine ersten Monate als Unternehmerin

Leave a comment

Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.