Tag : Produkt

Augenpflege aus der Apotheke

 

*Sponsored Post (Werbung) – Dieser Bericht beinhaltet Werbung in Form von Sponsoring. Die Tatsache, dass es sich hierbei um eine Zusammenarbeit handelt, ändert jedoch nichts an meiner persönlichen Betrachtung.


 

„Auf meine Haut kommt ab jetzt nur mehr das Beste vom Besten“, argumentierte Mama Lait letzte Woche, als ich sie gefragt habe, warum sie ihre Pflegeprodukte neuerdings nicht mehr wie gewohnt in der Drogerie, sondern in der Apotheke kauft. In den letzten Wochen sind mehrmals Produkte von Eucerin, Vichy und Dr. Hauschka bei ihr eingezogen. Zuerst dachte ich, dieser Apothekenhype käme von ihrem zunehmenden Alter und der Angst, die eine oder andere Falte könnte doch zu tief werden, schließlich ist sie schon 56, doch dann ermahnte sie mich immer öfter, dass ich auf meine Haut auch besser achten sollte. Ich und Apotheke? Wirklich? Ich assoziiere Apotheken immer mit alten Omis, die dort komisch-riechende Schrundensalbe kaufen, doch dann habe ich mich selbst ein bisschen schlauer gemacht.

Ich war überrascht, dass man in der Apotheke Kosmetika findet, die ich selbst durchaus kaufen und benutzen würde. Viele Marken, denen ich in den letzten Jahren mein Vertrauen geschenkt habe, finden sich beispielsweise im Sortiment von shop-apotheke.at, wie unter anderem SHISEIDO, Weleda, alessandro, Lavera und Lancôme. Alles Marken, mit denen ich bereits gute Erfahrungen gemacht habe.

 

DSC_0334

 

Hilft mir die Apotheke bei meinem Problem?

Endlich die ungeliebten Augenringe loswerden

Als dauerwache Nachteule leide ich unter einem kleinen Problem: Ich habe Augenringe! Leider sammeln sich auch schon kleine Fältchen drumherum, die mit mehr Schlaf zwar behoben werden, aber manchmal habe ich solche Phasen, da schlafe ich wenig oder schlecht. Bisher habe ich noch keine Pflege gefunden, die mein Problem dauerhaft lösen kann. Darum habe ich mich im Apothekensortiment ein bisschen umgeschaut und gezielt nach Augenprodukten gesucht, die meinen kleinen „Makel“ effektiv beheben könnten. Dabei entstand eine kleine Wishlist.

 

 

Apotheke

 

1. Lancôme Absolue Precious Cells Eye Serum, 15 ml (€ 89,99)

Der Preis ist nicht wirklich für ein Studentenbudget gemacht, jedoch würde ich mittlerweile alles dafür tun, um diese lästigen Augenringe loszuwerden. Ich stehe zu meine Makel, doch Augenringe lassen mich einfach müde und krank aussehen, darum dürfen die gerne weg. Das Produkt verspricht einen Soforteffekt bei der Augenpartie (glatter), sowie eine erholende und strahlende Wirkung. Zuerst war ich mir unsicher, ob ich nicht doch noch zu jung für diese Pflege bin. In Erfahrungsberichten konnte ich nachlesen, dass durchaus Leute in meinem Alter diese Pflege benutzen.

 

2. LIERAC Premium Augenpflege, 10 ml (€ 45,89)

Auch kein Schnäppchen, aber die Pflege verspricht:

  • 82% sofort glättende Wirkung
  • 78% weniger Fältchen
  • 76% weniger Augenringe
  • 75% weniger Tränensäcke

Das klingt wie Musik in meinen Ohren, denn wenn sich meine Augenringe und kleinen Fältchen um über 75 % reduzieren, hätte ich strahlende Augen. Darüber hinaus soll das Produkt wie ein Weichzeichner wirken und gegen Müdigkeitserscheinungen helfen.

 

3. BIOMARIS Augencreme nature, 15 ml (€ 16,90)

Hierbei handelt es sich um eine milde Augenpflege, die speziell für den empfindlichen Augenbereich entwickelt wurde. Die Spannkraft der Haut wird verbessert und die hauteigene Feuchtigkeit erhöht. Das Produkt ist frei von Farbstoffen, Silikonen, Emulgatoren, Mineralölen, Parfüm und Konservierungsmitteln. Die Pflege ist ein Naturprodukt und sowohl für junge, als auch für reife Haut geeignet.

 

4. CLINIQUE All About Eyes, 15 ml (€ 32,99)

Bestimmt eines der beliebten Augenpflegeprodukte ist Clinique All About Eyes. Habe ich bereits getestet und war begeistert, sodass ich stark zu diesem Produkt tendiere. Geeignet ist sie für alle Hauttypen. Sie reduziert Schwellungen, dunkle Schatten und feine Linien (sprich die ersten Fältchen). Zusätzlich unterstützt es die Haltbarkeit des Augenmake-ups.

 

5. WELEDA Wildrose Glättende Augenpflege, 10 ml (€ 10,69)

Die Creme ist unparfümiert und somit bestens für die Augenpartie geeignet. Sie wirkt besänftigend und glättend. Schwellungen werden reduziert und erste Augenfältchen (die bei mir leider Gottes schon vorhanden sind) werden gemildert. Die Augenpflege ist dermatologisch und augenärztlich bestätigt und somit für Kontaktlinsenträger wie mich geeignet. Zusätzlich ist sie im Preis unschlagbar.

Welche Augenpflege könnt ihr mir empfehlen?

*Sponsored 

 

Lotao Deli Glam Wedding Pink Rice

Glam Wedding Pink
Der Rosa Reis der Liebenden
 
 
 

Die indische Basmatispezialiät, farbenfroh, wie eine Bollywood-Hochzeit, steht für Glück, Fruchtbarkeit und Lebensfreude und macht aus jedem Gericht ein glamouröses Fest.

Wenn mich etwas begeistert, dann könnte ich einen ellenlangen Beitrag darüber schreiben. Selbst wenn es nur Reis ist! Das hier ist aber kein normaler Reis. Der Glam Wedding Pink Reis von Latao Deli besticht durch eine einzigartige Farbe und macht optisch ganz schön was her. Zumindest ungekocht. Denn vorweg gesagt: Die Farbe ist nach dem Kochen nicht mehr ganz so spektakulär.
 
Dass es Violetten Reis gibt, weiß ich im Grunde genommen schon lange, als ihn meine Ernährungslehrerin einst vorstellte. Bis heute habe ich ihn aber noch nicht selbst probiert und wenn man so darüber nachdenkt, dass meine Schulzeit doch schon einige Jahre zurückliegt, wird’s auch höchste Zeit, dass ich mich selbst ranwage. Na ja, wagen kann man vielleicht auch nicht wirklich sagen, denn gekocht wird der Reis wie ganz normaler Reis. Also eine Menge Reis, die doppelte Menge leicht versalzenes Wasser und bei niedrigster Stufe ziehen lassen.
Selbstverständlich habe ich mit einer Explosion an den kräftigsten Pink Nuancen gerechnet, allerdings muss ich sagen, dass der Reis nach dem Kochen nicht mehr so knallig ist. Auf jeden Fall nicht so farbenfroh, wie auf der Rückseite der Packung steht. Aber gut, das hätte mir auch schon von vornherein klar sein müssen. Nach dem Kochen ist der Reis nämlich nicht mehr magentafarben, sondern „leuchtet“ in einem eher gräulichen Violettton. 
 
Da es aber nicht auf die Farbe ankommen sollte, sondern auf den Geschmack, hat mich der Reis schon überzeugt. Allerdings schmeckt er wie herkömmlicher Basmatireis und da der Glam Wedding Pink Reis etwas teurer ist, als weißer Basmatireis, stellt sich nun die Frage, ob es sich lohnt. Ich würde sagen, für besondere Anlässe schon, da sich die Farbe doch noch erheblich vom weißen Reis abhebt (logisch) und es schon etwas her macht, wenn der Kontrast zur Hauptspeise gegeben ist, z.B. durch weißen Fisch. Außerdem empfinde ich den Reis als ein willkommenes Gastgeschenk und ist bestimmt mal eine Abwechslung zu Wein, Blumen oder Pralinen.
 

Übrigens: Lila Reis ist ein reines Naturprodukt, das in Laos angebaut und dort zu besonderen Anlässen gegessen wird, wie beispielsweise zu Hochzeiten. Die Reisspezialität, die ich mir gekauft habe, führt auf eine altindische Legende zurück, die von der Liebe eines Maharadscha-Sohnes zu einem Bauernmädchen erzählt.

Obwohl es natürlichen lila Reis gibt, ist dieser hier eingefärbt. Allerdings nicht mit künstlichen Zusatzstoffen, sondern mit Essenzen aus Rüben, Orangen und chinesischem Sanddorn, alles aus kontrolliertem biologischen Anbau.

Mehr Infos zu den Produkten von Lotao findet ihr -HIER

Häagen Dasz Strawberry Cheesecake

Sommer, Sonne, Eis! Diese drei Dinge gehören einfach zusammen. Was wäre bloß ein heißer Sommertag in der prallen Sonne ohne ein kühlendes Eis? Bestimmt nur halb so schön! So gut Eis auch schmecken mag, trotzdem gibt es vor allem im Einzelhandel erhebliche Qualitätsunterschiede. Ich setze dabei vor allem auf Häagen Dasz, für mich das beste Eis, das man im Einzelhandel bekommt. Klar, Ben & Jerrys schmeckt auch voll lecker, aber trotzdem finde ich das andere noch etwas besser.

Normalerweise ist meine Lieblingssorte Cookies & Cream, generell deswegen, weil ich Oreo Kekse wirklich unglaublich lecker finde, doch heute habe ich eine ganz neue Sorte entdeckt. Bestimmt produziert Häagen Dasz diese schon etwas länger, doch bei uns ist es eine absolute Neuheit. Häagen Dasz Strawberry Cheesecake.

Strawberry Cheesecake, ein beliebter Kuchen, der sich auch in einem Eis hervorragend macht. Mit gewohnter Cremigkeit, einer zarten Erdbeernote und köstlichen Mürbteigkuchenstücken verführt Häagen Dasz Strawberry Cheesecake zu einem unvergesslichen Geschmackserlebnis. Am besten schmeckt das Eis, wenn man es zehn Minuten vor dem Servieren aus dem Eisfach nimmt, so kann es seinen Geschmack erst richtig entfalten, ehe das cremige Eis genüsslich auf der Zunge zergeht.

Fazit: Man merkt, dass Häagen Dasz auf Qualität sehr viel wert legt. Das Eis besteht aus echten Zutaten und keinen künstlichen Aromastoffen. Vielleicht habt ihr auch einmal diesen einen Beitrag von Extra auf RTL gesehen. Dieser ist zwar schon lange her, doch damals wurde Eis getestet. Bei vielen kam heraus, dass im Eis keine richtigen Milchprodukte, Eier oder ähnliches verarbeitet wurden. Besonders Vanilleeis stand damals im Fokus, da nicht einmal echte Bourbonvanille in den meisten Eiscremes vorhanden war. Zudem wurde das Volumen des Eis‘ mit Luft erhöht, um es mehr erscheinen zu lassen.Häagen Dasz schnitt, wie zu erwarten, positiv ab. Echte Vanille, echte Zutaten und kein künstlich erzeugtes Volumen. Genau das schmeckt man!