Wedding Lookbook: What Bridesmaids wear

Hach, was haben wir vor dem Fernseher geschmachtet, als sich Prinz Harry und seine Meghan am Wochenende vor einem Millionenpublikum in der St. George’s Kapelle von Schloss Windsor mit einem Lächeln das „Ja-Wort“ gegeben haben? Für royale Verhältnisse war die Royal Wedding ungezwungen, frei und ehrlich. Geschmachtet habe ich jedoch vor allem bei David Beckham, obwohl mein Fokus sonst doch eher auf den Modehighlights der Damenwelt liegt, um mich selbst inspirieren zu lassen. Da die Royal Wedding eine Woche zu spät war, musste ich mich für die Hochzeit meiner besten Freundin anderweitig inspirieren lassen. Nur eine Woche zuvor war ich nämlich selbst auf einer Hochzeit geladen. Nicht nur, dass sich meine beste Freundin Lizzie das Ja-Wort gegeben hat, war für mich etwas Besonderes. Sie hat mich auch als ihre einzige Brautjungfer auserkoren. 

Dieser Ehre wollte ich natürlich würdig gerecht werden. Dabei muss man vor allem die goldene Regel beachten, wenn man als Gast auf einer Hochzeit erscheint: Es ist ein absolutes TABU, die Braut outfittechnisch zu übertrumpfen. Wenn man jedoch ein paar Regeln beherzigt und nicht zu weißen Kleidern greift, kann man auch nicht ins Fettnäpfchen treten. Um ehrlich zu sein: Man muss sich wirklich sehr ungeschickt anstellen, um ein Brautkleid zu übertrumpfen. Zumindest wenn eine Braut keinen schlichten Geschmack im Bezug auf ihr Brautkleid hat, sondern sich schon etwas aufwendigeres für ihre Hochzeit wünscht.

 

 

Baby, it’s Wedding Time

Das trug ich auf der Wedding meiner besten Freundin

Normalerweise bin ich kein großer Fan davon, einem einzigen Outfit einen eigenen Post zu widmen. Doch dieses Kleid, Leute, hat es definitiv verdient. Schon seit Wochen zerbrach ich mir den Kopf, welches Kleid eine Brautjungfer verkörpert, aber doch noch elegant zurückhaltend ist. Ein Kleid, welches der Braut nicht die Show stiehlt. Ich wusste nur, dass ich ein bodenlanges Kleid mit viel Spitze in einem dezenten Rosaton wollte. Rosa deswegen, weil es das Farbmotto auf Lizzie’s Hochzeit war.

Ich glaube, ich habe in meinem ganzen Leben noch nie so viele Ballkleider bestellt, wie vor dieser Hochzeit. Nach einem kleinen Struggle mit einer Asos Bestellung und der ernüchternden Erkenntnis, dass ich keine 200 Euro für ein sagenhaft schönes Kleid ausgeben möchte, welches ich wahrscheinlich nur einmal in meinem Leben tragen werde, versuchte ich mein Glück wieder einmal bei Zalando. Ich schmiss alles in den Warenkorb, was mir nur ansatzweise gefiel. Einfach alles, was passend für die Hochzeit war und ließ mir ein riesengroßes Paket nach Hause liefern. Wer hätte sich gedacht, dass mir ausgerechnet das Kleid am Besten passt, bei welchem ich gerechnet hatte, nicht einmal ansatzweise hineinzukommen? Und es hat nicht einmal 65 Euro gekostet!

Letztendlich wurde es eine zauberhafte, aber erschwingliche Robe von ChiChi London in einem blassen rosa mit Spitze und Spaghettiträgern. Dazu hat es einen sagenhaften Rückenauschnitt als Eyecatcher. Ich musste das Kleid aufgrund des Mangelwarenproblems in einer kleineren Größe bestellen. Daher war ich der Meinung, dass der Reißverschluss nie im Leben zugehen würde. ChiChi ist bekannt dafür, etwas kleiner zu schneidern und JA, da braucht wohl jeder ein bis zwei Nummern größer. Das Kleid jedoch saß wie angegossen, war mir nur bei der Oberweite etwas zu groß (Small Boobs Struggles). Egal: Ich wusste, dass ich das Kleid trotzdem rocken würde. Auch mit einer nicht optimalen Passform habe ich mich den ganzen Hochzeitstag über unglaublich wohl gefühlt.

 

Aber nun lasse ich Bilder sprechen

 

Wedding: Bridesmaids Dresses under 100 EuroWedding: Bridesmaids Dresses under 100 Euro Wedding: Bridesmaids Dresses under 100 Euro Wedding: Bridesmaids Dresses under 100 Euro Wedding: Bouquet

 

Bridesmaid Dress from ChiChi London via Zalando
(Leider ausverkauft, aber HIER findest du eine große Auswahl an rosafarbenen Kleidern mit Spitze und in Bodenlänge)

 

Fotos by Thomas Becker

 

Published by

Prev Kontrollverlust & der Selbsthass danach
Next Spring/Summer Looks + Fave Spots in Graz

6 Comments

  1. Dein Kleid, als auch das der Braut sind wunderschön! Ich tendiere bei der Wahl des Hochzeitsgastoutfits auch gerne zu einem blassen Rose Ton. Die Location ist auch ein Traum!

    • Hey Susi,
      vielen lieben Dank für deine lieben Worte. Ich freue mich wirklich sehr, dass dir mein Kleid gefällt 🙂 und dass der Braut war sowieso traumhaft 🙂

  2. Liebe Lisa
    Du siehst bezaubernd aus in Deinem Brautjungfernkleid. Der Farbton und der Schnitt stehen dir super. Eine sehr schöne Wahl.
    Ich muss gestehen ich fand auch dass David Beckham in seinem dior Anzug einfach der bestgekleidetste Mann auf der Hochzeit war.

    LG Katharina
    https://dressandtravel.com

    • Liebe Katharina,

      vielen lieben Dank für deine lieben Worte. Es freut mich sehr, dass dir das Kleid gefällt 🙂
      Ja, das war er definitiv 🙂

      Liebste Grüße
      Lisa

  3. Was für ein traumhaft schönes Kleid! Ich hatte heuer auch die Ehre Brautjungfer bei der Hochzeit meiner besten Freundin zu sein. Ein passendes Kleid zu finden, war schwerer als gedacht, aber nach langem Suchen wurde ich doch fündig. Ich habe mich für ein eher schlichtes Modell entschieden und dafür mehr Schmuck getragen. Dafür habe ich mir extra ein Armband und eine Kette von Pandora (click) angeschafft, die ich jetzt noch immer sehr gerne trage.
    Liebe Grüße,
    Karin

    • Vielen lieben Dank, liebe Karin. Ich freue mich, dass du auch das passende Kleid gefunden hast. Ich hoffe, die Hochzeit war schön. Dein Schmuck war es auf jeden Fall 🙂

      Liebste Grüße
      Lisa

Leave a comment